AVR LED Matrix Atmega8

Hallo,

Ich wollt mal meine Progranmmierbare Ledmatrix vorstellen:

Das Ganze basiert auf einem Atmega8 der 40 Leds über 8 BC817-40W multiplext. Die Platine sieht nicht wirklich schön aus, das war jedoch mein erstes SMD Projekt und ich musste gleich mit diesen mega kleinen Transistoren und ner einseitigen Matrix anfangen. Wobei das trotzdem schon die 3. Platine ist die anderen hatten kleine bugs . :D
Die Matrix kann 2 texte mit je 128 Buchstaben speichern die über die beiden oberen Taster gestartet werden. Bei einem längeren druck auf eine der unteren Tasten kommt man ins Programmiermenü und kann mit den oberen Tasten zwischen Buchstaben und symbolen wählen und mit den unteren Tastern zum nächsten oder vorherigen Buchstaben wechseln. Die Texte werden dann im Eeprom gespeichert, wobei der µc dank sleep mode eh fast kein Strom verbraucht.
Geschrieben ist das Programm in C wobei es mein erstes C Programm war nach langer zeit Bascom und so siehts auch aus, alles inklusive der Einstellfunktionen in der main schleife  Wenn ich mal Zeit hab werd ich den code nochmal überarbeiten :)

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=9ODmZ0bnzCU&feature=player_embedded]

Und hier die Dateien:
http://dl.dropbox.com/u/64554682/Matrix.rar

Omniwheel

Um Shapeways mal zu testen und für meinen Robocupbot hab ich ein Omniwheel konstruiert. Für die die’s nicht wissen, Shapeways ist ein Service bei dem man sich Dinge Lasersintern lassen kann. Dabei hat man die Auswahl zwischen vielen Materialien und auch Dateiformaten. Ich hab mein Omniwheel in Solid Edge Konstruiert:

Die Achsen der kleinen Rädchen ist 2,5mm und ihr Lager ist 3,5. Dadurch lassen sie sich problemlos Bewegen. Gekostet hat mich das ganze ca. 30€ mit Versandkosten.

Robocup junior

Eine Zeit lang hatte ich überlegt auch am Robocup junior teilzunehmen. Nach einiger Arbeit mit Solid edge ist das dabei herausgekommen:

Natürlich fehlt noch einiges an Sensoren und auch die Platinen sind nicht fertig. Allerdings fehlt mir ein Team, genug Geld (der Entwurf ist schon wieder bei ca. 300€) und auch die Lust daran weiter zu arbeiten. Aber vielleicht bekomm ichs ja doch noch hin…

Synaptics T1006 Touchpad

In einem Alten Laptop fand ich ein Touchpad:

Auf der Platine ist ein Synaptics T1006, zu dem es leider keine Original Datenblätter gibt. Allerdings fand ich nach kurzer Suche diesen Blog: http://sparktronics.blogspot.de/2008/05/synaptics-t1004-based-touchpad-to-ps2.html
Er ist zwar für den T1006 geschrieben, die Beiden Chips unterscheiden sich jedoch nicht stark. Ausserdem hat der User Thomas in den Kommentaren auch nochmal die Belegung des T1006 aufgeschrieben. Dieser Chip gibt die Daten im PS/2 Format aus. Also kann man ihn direkt an den PS/2 Port am PC hängen. Allerdings Brauchte ich noch eine Adapterplatine für den FFC Stecker.

Die Steckerbelegung weicht jedoch von der aus Thomas Kommentar ab, die sollte jeder aber selbst durchmessen können ;). Das Touchpad funktioniert problemlos am PS/2 Port, vielleicht bastel ich mal ein µC Interface dafür…

Hallo Blog!

Huhu,

Heut abend hab ichs endlich mal geschafft mal meinen Blog zu erstellen ;D
Mal sehen wie sich das hier entwickeln wird, aber Hauptsächlich wird es hier um Mikrocontroller und Elektronik gehen. Aber ich denke das auch Posts in Richtung PC Programmierung oder 3D Modeling dazukommen könnten…

bla