Led Coffe Table

Hier Handelt es sich um meinen “Led Coffe Table” den ich meistens benutze um darauf Bier oder meine Schischa abzustellen, was immer sehr effektvoll aussieht. Er Besteht aus einem Selbstgebauten Holztisch einem Raspberry Pi mit Wlan-Adapter und einer Led-Pixels kette.

Der Tisch hat eine Fläche von 40x60cm und ist auch gut 40cm hoch. Er ist einfach mit Brettern aus dem Baumarkt zusammengeschraubt. In der Mitte befindet sich eine Holzplatte mit Löchern für die 35 LEDs. Darauf ist ein Gitter aus zusammengesteckten Sperrholzstreifen, um zu verhindern das das licht in eine andere “Wabe” fällt. Darauf liegt eine Plexiglas platte die per Schleifpapier “Milchig” gemacht wurde.

Unter dem Tisch Befindet sich eine Led Pixels kette, bei der sich alle Leds einzeln per SPI ansteuern lassen, und ein Raspberry Pi der die Ansteuerung übernimmt.

Auf dem Raspberry befindet sich neben dem normalen Linux und dem Wlan treiber die Software “Pixel Pi” vielen Dank an den Author! Diese ermöglicht es dem Raspberry die leds per Spi anzusteuern. Das Programm muss lediglich mit den richtigen Parametern gestartet werden. Ein Weiteres tolles Feature des Programms ist das es im “Pixelinvaders” mode gleich per Web ansteuerbar ist. So konnte ich  meine eigene App schreiben.

Aber mit dem zugehörigen Java Programm “PixelController” ist es auch möglich tolle Animationen auf den Tisch zu Streamen Wie in diesem Video:

Zusammen hat mich der Tisch ca. 100€ Gekostet:

  • Raspberry Pi ~30€
  • Wlan Stick ~5€
  • Netzteil 5v 2A ~8€
  • Led Pixels von Aliexpress ~20€
  • Plexiglasplatte 4mm ~15€?
  • Holz ~20€