E-Skateboard

Hier ist mal wieder eines meiner angefangenen Projekte, das vielleicht nie beendet wird, aus Gründen wie Zeit-, Geld-, Lustmangel…

Hierbei handelt es sich um ein E-Skateboard, genauer gesagt um die 3D Files der Forderachse mit einem Motor. Die Teile würden aus max. 35mm Alustückchen ausgefräßt werden. Bei den Zahnrädern handelt es sich um:
1x 10mm mit 10 Zähnen
2x 24mm mit 24 Zähnen
1x 10mm mit 10 Zähnen
Was insgesamt eine Übersetztung von  2,4 ergibt, was bei dem verwendeten NTM Prop Drive Series 42-38 750kv / 785w der bei 4 Lipo Zellen 11100rpm hat, 4625 Umdrehungen pro Minute ergibt. Das macht bei 5cm Rädern die einen Umfang von 15.7cm ganze 41,7 km pro Stunde. Diese Werte sind allerdings im Leerlauf. Bei Last sollte sich das auf maximal 25km/h reduzieren, falls meine Berechnungen stimmen :D
Alternativ könnte auch zum Beispiel der NTM Prop Drive Series 42-48 650KV / 1295W verwendet werden.

Wer Interesse an den Dateien hat kann mich gerne Anschreiben.

Brushless Motor ESC mit Atmega8 und Poti ansteuern

Vor einiger Zeit hab ich mir bei Hobbyking für wenig Geld einen Brushless Motor, eine RC-car ESC und einen Akku bestellt. Extra eine RC-car ESC, um den Motor auch rückwärts drehen zu können. Die Ansteuerung einer ESC ist relativ simpel und erfolg über ein Servomotor PWM Signal. Hierzu findet man auf http://www.mikrocontroller.net mehr, aber einfach gesagt braucht man eine High zeit zwischen ca.1-2ms und eine Lowzeit von ca. 20ms. Die länge des Impulses bestimmt dann die Geschwindigkeit/Richtung.

Der Schaltplan ist relativ simpel, oben im Bild war mein Steckbrett noch etwas voll. Eigentlich ist nur ein Poti(egal ob schiebe oder Dreh) an PC0, sowie eine Led an PB.5 und der Ausgang an PB.5. Hier könnte man vielleicht noch einen Transistor einsetzten.

 Das Programm ist genauso simpel, im ADC free running Mode wird jedesmal wenn eine ADC Messung beendet ist ein Interrupt ausgelöst. Innerhalb dieses Wird dann anhand des  ADC werts zwischen 1 und 1024 die Dauer die der Ausgang high sein muss, sowie seine Low-zeit errechnet. In der Main Schleife werden dann nurnoch die Pins An- bzw. Ausgeschalten. Ich benutze hier den delay_us befehl, um es zu Testen. Bei komplexeren Aufgaben sollte man aber auf jedenfall Timer hierzu benutzen.

Zum Schluss muss die ESC noch programmiert werden. Dazu gibt’s mehr Informationen im dazugehörigen Datenblatt. Ich musste erst den Max, Min und Mittelwert setzten.

Hier noch ein kleines Video:

Und jetzt die Files:

http://dl.dropbox.com/u/64554682/Esc%20Control%20mit%20Adc.rar